Yoga Vidya - Zentren

Die Yoga Vidya vereinseigenen Zentren


 

Zu Yoga Vidya e.V. gehören 2016 sieben vereinseigene Zentren

Frankfurt Koblenz Köln Essen Mainz Hamburg-Winterhude Hamburg-Harburg
 

Das findest du in unseren Stadt-Zentren

Hier findest du ein umfangreiches Programm rund um Yoga,
Kurse, Workshops und Seminare.

 
Offene Yogastunden
T√§glich offene Yogastunden sind f√ľr Anf√§nger und Fortgeschrittene. In diesen offenen Stunden kann man Yoga √ľben, wann und so oft man will. Meist ist es gut, mit einem Anf√§ngerkurs zu beginnen und anschlie√üend mit den offenen Stunden fortzufahren. Offene Yogastunden bestehen aus Anfangsentspannung, Atem√ľbungen, dynamischen √úbungen (meist Sonnengru√ü), statisch gehaltene Asanas (Yogastellungen), Tiefenentspannung, manchmal Meditation.
Anfängerkurse
Hier kannst du als Yoga Neuling systematisch Yoga - √úbungen und Meditation erlernen, um dann hinterher auch f√ľr dich allein √ľben zu k√∂nnen.
Spezielle Yoga Kurse
Du kannst an Kursen mit besonderen Schwerpunkten teilnehmen, z.B. R√ľckenyoga, Seniorenyoga, Kinderyoga, Schwangerenyoga, therapeutisches Yoga
Workshops
in denen du bestimmte Aspekte von Yoga, Meditation und verwandten Disziplinen vertiefen kannst. Informiere dich bei deinem Stadtzenter √ľber kommende Workshops.
Satsang
Offen f√ľr jedermann kannst du hier mit Gleichgesinnten meditieren und Mantra singen.
Yogalehrerausbildung
typischerweise beginnend jedes Jahr im Januar, diese dauert 2 Jahre und kann berufsbegleitend durchgef√ľhrt werden.
 
Unsere Lichtbringer vor Ort

YogalehrerInnen

In den vereinseigenen Yoga Vidya Zentren gibt es typischerweise 2-3 hauptberufliche Yogalehrer/innen, die im Zentrum selbst in einer spirituellen Lebensgemeinschaft zusammenleben, Yoga praktizieren, sich um alles k√ľmmern, was das Yogazentrum ausmacht, von Reinigung √ľber Rezeption bis zur Verwaltung und nat√ľrlich Yoga Unterricht. Yoga Vidya ist ein gemeinn√ľtziger Verein. So sind in den Yoga Vidya vereinseigenen Zentren viele ehrenamtliche Helfer, die sich auf verschiedenste Weisen einbringen. Viele der Yogalehrer/innen sind ehrenamtlicht t√§tig. Andere Vereinsmitglieder engagieren sich mit Workshops, Vortr√§gen, an der Rezeption und bei allem, was anf√§llt.

Yoga Vidya Zentren als Orte der Gemeinschaft

Ein Ort um Yoga zu leben und zu erfahren
 
Yoga Vidya Zentren sind Zentren, in denen sich jeder soweit einbringen kann, wie er m√∂chte. Gerade durch dieses gemeinn√ľtzige Engagement k√∂nnen die Yoga Vidya Zentren ein so breites Angebot bieten und f√ľr alle erschwinglich bleiben. F√ľr Menschen mit wenig Geld gibt es verschiedene M√∂glichkeiten, Yoga zu erlernen. Es ist eines der Anliegen von Yoga Vidya, dass alle Menschen, die es w√ľnschen, vom Yoga Nutzen ziehen k√∂nnen.
Hier kann man sich auch vor und nach den Yogastunden im Gespr√§ch in gem√ľtlicher Atmosph√§re beisammen sein und sich austauschen, verabreden und Freunde finden.
 

Die Geschichte der Yoga Vidya Zentren

"Selbst der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt"

Lao Tse

 
1992 wurde Yoga Vidya mit einem Yoga Zentrum in Frankfurt gegr√ľndet . Sukadev Volker Bretz und Eva-Maria K√ľrzinger er√∂ffneten das Yoga-Center am Zoo in der Hanauer Landstra√üe 48 (heute Niddastra√üe 76). Die Keimzelle von Yoga Vidya war 175 qm gro√ü, hatte 4 Yogar√§ume, in denen auch die Zentrumsmitarbeiter wohnten. Der Flur des Zentrums diente mit Regalen auch als Boutique, das B√ľro war gleichzeitig ein Aufenthaltsraum.

Nach drei Jahren gab es jeden Tag √ľber 100 Kursteilnehmer. So entstand in Frankfurt vieles was heute typisch ist f√ľr Yoga Vidya: Das System aus Kursen, offenen Yogastunden und Meditationen, Workshops und Ausbildungen.

In Frankfurt wurden 1994-1996 der Yoga Vidya e.V., der Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/innen sowie der Yoga Vidya Verlag gegr√ľndet. Schon 1993 begann die erste Yogalehrer Ausbildung in Frankfurt und das erste Kundalini Yoga Intensivseminar zwischen den Jahren, bis Heute eines der Highlights bei Yoga Vidya.

Von Frankfurt aus wurden Seminarh√§user angemietet, in denen Yogaferienwochen, Kundalini Yoga Intensivseminare und Yogalehrer Intensiv-Ausbildungen stattfanden. Daraus entstand dann 1996 der erste Yoga Vidya Ashram in Oberlahr im Naturparadies Rheinischer Westerwald. Etwa im Jahr 2001 zog das Frankfurter Center in gr√∂√üere R√§umlichkeiten in die Niddastra√üe 76 um. Das Center hat Heute 4 gro√üe und wundersch√∂ne Yogar√§ume. Der gro√üz√ľgig gestalltete Aufenthaltsraum l√§sst Teilnehmer schnell miteinander ins Gespr√§ch kommen. 2016 leiteten Maryia und Atmaram das Zentrum in der N√§he des Hauptbahnhofs.

1996 gr√ľndete Manohara Wahl das zweite Yoga Vidya Zentrum in Koblenz, in der Schlo√üstra√üe 31. Das Center hatte zun√§chst 100 Quadratmeter mit zwei Yogar√§umen. Auch dieses Zentrum mu√üte sp√§ter erweitert werden. Heute ist das Koblenzer Center das Yoga Vidya Zentrum, das am l√§ngsten am gleichen Standort existiert. 2016 feiert es 20-j√§hriges Bestehen. 2016 ist Narayan B√∂hm der Centerleiter.

1998 gr√ľndete Manohara Wahl das dritte Yoga Vidya Center in K√∂ln am Eigelsteintor. Inzwischen wurde das Center um eine weitere Etage erweitert und ist jetzt das gr√∂√üte und aktivste der Yoga Vidya Zentren. Es wird geleitet von Vedamurti Sch√∂nert und Devaki. Vedamurti hat auch einen Doktor in Betriebswirtschaft, lehrt an einer K√∂lner Fachhochschule als Lehrkraft und hat den Yoga Vidya Hochschulzertifikatskurs in Zusammenarbeit mit der Steinbeis Universit√§t Berlin initiiert.

1999 gr√ľndete Mahadev Schmidt ein Center in Essen. Dieses Center war die Keimzelle vieler Yoga Vidya Koop Zentren im Ruhrgebiet, z.B. Bochum, Dortmund, Schwerte.

2000 gr√ľndete Atmaram Bretz (Bruder von Sukadev Bretz) mit seiner Frau Gopi Bretz im alten Neubrunnenbad Yoga Vidya Mainz. In diesem Zentrum k√∂nnen auch Menschen wohnen, die eine spirituelle Lebensgemeinschaft suchen, aber eigener beruflichen Aktivit√§t nachgehen wollen.

2007 gr√ľndeten Haridas Henkel und Savitri das Yoga Vidya Center Hamburg-Winterhude, einige Jahre sp√§ter folgte das Hamburg-Harburger Center. Ein Zentrum in Wilhelmshaven bestand 2010-2015.

Wie entstehen Yoga Vidya Zentren?
Yoga Vidya Zentren entstehen, wenn ein Mitarbeiter bei Yoga Vidya einige Zeit in einem Yoga Vidya Center oder Ashram verbracht hat und dann die Inspiration hat, ein neues Center zu er√∂ffnen. Yoga Vidya hat also keine Strategie f√ľr das Wachstum. Vielmehr entsteht Alles organisch.

Neben den vereinseigenen Zentren gibt es auch die Yoga Vidya Koop Zentren. Diese werden betrieben von freiberuflichen Yogalehrern, die dem Yoga Vidya Konzept folgen, aber selbständig sein wollen.